TV-Wartezimmer®
Gesellschaft für moderne Kommunikation

MSM GmbH & Co. KG
Raiffeisenstraße 31
85356 Freising
Tel.: 08161/4 90 9-0
Fax.: 08161/4 90 9-330

Pressemitteilung vom

Facebook Twitter
Foto: © www.tv-wartezimmer.de
TV-Wartezimmer_Rueckenschule_1_300d...
(1619x945 Pixel, 622,65 KB)
Foto: © www.tv-wartezimmer.de
TV-Wartezimmer_Rueckenschule_2_300d...
(1619x945 Pixel, 703,88 KB)

15. März: Tag der Rückengesundheit

Tipps und Übungen zur Prävention

Rückenschmerzen sind - hinter Infektionen der Atemwege - die zweithäufigste Einzeldiagnose für Krankschreibungen. Das zeigt der DAK-Gesundheitsreport 2018, für den Daten von 2,5 Millionen erwerbstätigen Versicherten ausgewertet wurden. Demnach hatten 75 Prozent aller Befragten im Vorjahr mindestens einmal Rückenschmerzen und etwa jeder zwanzigste Berufstätige wurde mindestens einmal im Jahr wegen Rückenschmerzen krankgeschrieben.

"Was genutzt wird, entwickelt sich, was ungenutzt bleibt, verkümmert!" Dieses Zitat des griechischen Arztes Hippokrates (ca 460-377 v.Chr.) trifft nach wie vor zu - auch für die Hauptursache von Rückenschmerzen, die Inaktivität. "Wer vorsorgt - beispielsweise durch viel Bewegung, Haltungstraining sowie das Vermeiden von Übergewicht - fördert seine Rückengesundheit. Das unterstützen wir mit unserer Serie 'Rücken aktiv'!", erklärt Markus Spamer, Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer. Vom richtigen Heben, Tragen, Sitzen über Dehnübungen, Hilfen im Haushalt bis zu Brust- und Bauchmuskel-Übungen reicht das Angebot der 17 Folgen mit Tipps für einen gesunden Rücken im Alltag sowie auch praktischen Übungen zur Prävention. Die Serie wird innerhalb des Rahmenprogramms von Europas größtem Gesundheits-TV-Netzwerk gezeigt - und erreicht so über sieben Millionen Zuschauer monatlich.

Der "Tag der Rückengesundheit" wurde bereits 2002 durch das Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz eingeführt. Mittlerweile hat der Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR e.V.) die Schirmherrschaft übernommen und veranstaltet jährlich am 15. März deutschlandweite Veranstaltungen. Mit dem Aktionstag wird zur aktiven Prävention von Rückenbeschwerden aufgerufen, das diesjährige Motto fordert mit "Stärke deine Muskeln - bleib' rückenfit!" zum gezielten, rückengerechten Krafttraining auf.

(Fließtext: 1.820 Zeichen mit Leerzeichen)

Kontakt
Frauke Rösl
Pressereferentin
TV-Wartezimmer® GmbH & Co. KG
Raiffeisenstr. 31, D - 85356 Freising
Tel: 0049 - 8161 - 49 09-45
E-Mail: Frauke.Roesl@tv-wartezimmer.de

TV-Wartezimmer® GmbH & Co. KG
Die audiovisuelle Kommunikationsplattform TV-Wartezimmer® wurde 2003 von Markus Spamer in Freising, nördlich von München, gegründet und ist mit mittlerweile über 7.000 installierten Systemen in Wartezimmern von Arztpraxen und Kliniken europäischer Marktführer seiner Branche. Zahlreiche Kooperationen mit Berufs- und Fachverbänden, Kammern und Ärztenetzen ebenso wie unabhängige Studien und Zertifizierungen belegen die Kompetenz des Unternehmens. Weitere Informationen unter www.tv-wartezimmer.de

Download

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen, wünschen Sie einen persönlichen Kontakt oder ein Interview, dann helfen wir Ihnen gerne weiter. Ihre Ansprechpartnerin in unserem Hause ist:

Frauke Rösl
Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: Frauke.Roesl@TV-Wartezimmer.de
Tel: +49 (0) 8161 / 4909-45

Links